Feed für
Beiträge
Kommentare

Mit Alice Weidel werden wohl die meisten Deutschen übereinstimmen, wenn sie die derzeitige Riege, die zum „Regieren“ der BRD-Deutschen ausersehen ist, für doof hält:

Alice Weidel

„Es ist dramatisch, wie doof die Entscheidungsträger sind“.

Aber „clever“ sind sie.

Sie haben die für sie passende „Young-leaders“–Ausbildungsanstalt für sich entdeckt. Passend deshalb, weil sie in ihrer Kindheit und Jugend eingeübt haben, die eigene deutsche Heimat und ihr eigenes Volk, somit sich selbst zu hassen. Da konnten sie sich in die Völkerfeindschaft ihrer Ausbilder und Fernlenker leicht eingliedern und deren Befehlen gehorchen.

Da ist es schon sehr doof, auch noch übers Ziel hinauszuschießen wie Baerbock, die ihre Wichtigkeit – „Mädchen hat ein Amt!“ – darin unter Beweis stellen will, laut und kraß zu verkünden, welchem fremden Land sie auf Kosten ihres eigenen Volkes Geld und Waffen zuschanzen will.

Doch zu diesem ihrem eigenen Volk hat sie wie ihre Parteigenossen keine Liebe. Dieses Gefühl ist bei ihnen doof – das ist das niederdeutsche Wort für taub.

Genauso doof-taub ist ihr Ehrgefühl gegenüber diesem von ihnen mißachteten Deutschen Volk, wenn sie sich von ihm dennoch – ohne mit der Wimper zu zucken – ihr hohes Gehalt bezahlen las-sen.

 

Baerbock trifft sich mit Selenskij in Kiew (Bild: MDR)

Jürgen Eggs (Quelle: Politik Stube) aber macht am 6.9.2022 auf die wichtige Tatsache aufmerksam:

Frau Baer-Bock weiß genau, was sie auftrags-gemäß tut. Sie gehört zum Top-Management der Firma BRD. Demnach gilt ihr Eid dieser Firma und nicht dem DEUTSCHEN VOLK.

Ihr Auftrag lautet gerade, sich für ukrainische Interessen einzusetzen, genau genommen sind das bekanntlich auch jüdische Inter-essen.

Deutschland ist nicht wie jedes andere Land, sondern hat den WK verloren. Es ist mangels Friedensvertrag immer noch ein von den Alliierten besetztes Land.

Nun kommt auch noch der russische Expräsident Dmitri Medwedew daher und verwechselt die unsäg-liche undeutsch denkende und handelnde BRD-Führungsriege mit Deutschland!

Medwedew: Deutschland verhält sich wie ein Feind Rußlands

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

10 Comments
Inline Feedbacks
Lese alle Kommentare
markwart Cochius
5 Monate zuvor

Leider…tragen wir, das Volk, ganz offiziell immer noch das, was die “deutsche Regierung” tut. Es ist egal (für mich wenigstens), ob nun Deutschland zur GmbH oder sogar zur AG geworden ist, der Vorstand steht für den Inhalt. Und der Inhalt, das Volk? Da ist keine Einheitsgewerkschaft, die im Namen des Volkes, der “Belegschaft” dem Vorstand, der Regierung, widerspricht.
So hat Medwedew mit Deutschand erstmal die Maßnahmen dieser “GmbH” angesprochen und da ist eben auch die “Belegschaft” drin, die sich (bisher) nicht wehrt. Allerdings: Warnstreiks gibts schon. Vielleicht kommt der große Streik demnächst. Merke: Der Streik heißt im GG (das offensichtlich nicht mehr viel gilt)
W i d e r s t a n d s r e c h t.

KW
KW
5 Monate zuvor

Deutschsein ist die Art, eine Sache um ihrer selbst willen zu tun.

Die den Engländern verwandten Krämerseelen in Regierung und Parlament kennen nur die Kette Auftragserfüllung – Lohn einstreichen.

Aber ist die AfD anders? Ich sehe keine wirkliche Opposition zu dem galloppierenden Wahnsinn.

Kennen Putin und Medwedjew die Geschichte? Dann müßten sie das Geschichtsbild auch bei sich zurechtrücken. Aber die Russen halten mühsam ihren Nationalstolz am Sieg des Großen Vaterländischen Krieges fest, ohne gesagt bekommen zu haben, daß sie auf der Seite der Geldelite kämpften, einer Kraft, die die Besten ihres Volkes durch die inszenierte Revolution geopfert hat.

Ehrhard Hartmann
5 Monate zuvor

Das Grundgesetz “für” die Bundesrepublik Deutschland, zig mal geändert und umgedeutet, ist nur noch eine FARCE, ebenso die Präambel und das sog. Widerstandsrecht, es wurde meines Wissens noch nie in diesem Land angewandt und wird es auch nicht.

Eine “Verstaatlichung” wurde nur von der CDU in deren ersten Parteiprogramm 1948 gefordert, ist daher nur noch Schall und Rauch.

Die EU-Gesetze haben weitere Artikel außer Kraft gesetzt – z.B. der Europäische Haftbefehl. Artikel 25 widerspricht z.B. dem Völkerrecht, da gibt es nämlich keinen § 130 St.G.B.

Das Karlsruher Gericht, besetzt mit ausgekungelten Partei-Soldaten, tut das Weitere im Regierungsinteresse.

KW
KW
5 Monate zuvor

@ Ehrhard, das Elend ist, daß wir selbst im Land nichts zu bestimmen haben, also können wir Insassen der bRD auch nichts verändern. Wollten wir diese Schurken verjagen, müßten wir erst bei den Besatzern nachfragen oder das Schicksal erleiden wie die DDRler 1953, die Ungarn 1956 und die Tschenchen 1968. Erst als klar war, daß der Osten als Absatzgebiet den Dollar retten könnte, wurde auf Gewalt verzichtet.
Die Loslösung des Dollars vom Goldstandart erfolgte am 15.8.1971=32, wer wohl dahinterstand? Seitdem ist dieser grünes Papier.

Joe1962
Joe1962
5 Monate zuvor

Es ist ein Jammer. Ich will keine Feindschaft mit Rußland und erst recht keinen Krieg. Dabei ist es so offensichtlich und so klar: George Friedman von STRATFOR hat es deutlich und unmißverständlich dargelegt, daß es im Interesse der USA liegt, wenn wir uns mit Rußland bekriegen. Die Russen sind nicht unsere natürlichen Feinde, es sind die USA bzw. die spezielle Macht im Hintergrund, die die halbe Welt im Schwitzkasten hat. Diese wichtige Rede von George Friedman kennen immer noch zu wenige Leute. Das trifft auch zu für die Rede von Benjamin H. Freedman im Willard Hotel im Jahre 1961. Damit ist schon fast alles erklärt.

jasosans
jasosans
5 Monate zuvor

DIE REPUBLIKANER
7. Oktober 2013 ·
>>> Einen UNO-Eintrag “BRD” gibt es nicht! <<<

B undes
R epublik
D eutschland ist NICHT EXISTENT!

Aussenminister Genscher hat am 03.Oktober 1990 im Auftrag der 5 Alliierten die Bundesrepublik Deutschland („BRD“) bei der UNO abgemeldet – und an Stelle dessen – Deutschland „Germany“ angemeldet.

Status von Deutschland/Germany seit Anmeldung durch Genscher bei der UNO: gelistet als *Nicht-Regierungs-Organisation, englisch: NGO.*

Ein Staat mit dem Namen Bundesrepublik Deutschland EXISTIERT bei der U N O einfach NICHT!

…das BESTE zum SCHLUSS!!!
(Bitte nicht “das Heulen anfangen”, sondern gierig aufsaugen!)

DENN: DAS war´s noch nicht ganz mit der TÄUSCHUNG durch die BRD-Politik: STARTSCHUSS mit Beginn des "Staats-Simulations-Theaters" im Oktober 1990!

1.) Die BRD ist als Staat bei der UNO am 03.10.1990 völkerrechtlich durch den damaligen Aussenminister Genscher abgemeldet worden.

Seit dem 03.10.1990 gibt es keinen Staat oder staatsähnliches Gebilde mit dem Namen BRD mehr!

2.) Genscher hat anstelle der BRD den Namen Deutschland eintragen lassen.

3.) Der Eintrag Deutschland “Germany” ist lt. Eintrag nicht handlungsfähig.

4.) Deutschland wird bei der UNO vertreten durch eine Nichtregierungsorganisation. (Englisch NGO)

N on
G overnmental
O rganization.

5.) Die Vertretung, die Deutschland als NGO völkerrechtlich vertritt, hat sich selbst den Namen BRD gegeben.

6.) Die Täuschung der Bewohner in diesem Land ist ohne Beispiel. WARUM???

Na ja, die BRD-NGO – das ist offenkundig – gibt sich als solche den Bewohnern dieses Landes nicht zu erkennen.
Die BRD-NGO simuliert einen Staat, ohne dazu berechtigt zu sein… es MANGELT der BRD-NGO an ALLEM, was einen Staat ausmacht.

7.) Die BRD-NGO darf im Auftrag der Alliierten lediglich die beschlagnahmten Gebiete verwalten.

Diese NGO darf, wie alle anderen NGO`s, KEINE Gesetze erlassen, diese auch nicht überwachen, geschweige denn vollziehen lassen!

Der Auftrag einer Nichtregierungsorganisation ist durch die Alliierten in der Ablaufbeschreibung, der Arbeits- und Organisationsanweisung klar umschrieben: V E R W A L T E N!

8.) Der letzte Auszug ist vom 27.10.2011. Die BRD-NGO hat dafür gesorgt, das der Eintrag bei der UNO nicht mehr unter diesem Link zu finden ist – WARUM NUR….?!

Ein Grundgesetz kann eine NGO gar nicht haben, es sei denn sie übt eine Diktatur gegen das eigene Volk aus und betreibt aktiven GENOZID!

Das heißt, die NGO TAUSCHT die BEVÖLKERUNG – Zug um Zug – einfach aus….

NA, KLINGELT’s LANGSAM!?

DIE REPUBLIKANER (os)
Bundesgeschäftsstelle

Quelle:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/…/einen-uno…/

Horst1 Bowitz
Horst1 Bowitz
5 Monate zuvor

Die Lage der im GG-Artikel 116 begriffsdefinierten Deutschen ist dadurch gekennzeichnet, daß sie in der Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft über das deutsche Volk leben. Diese Modalität ist mit Einwilligung der vier Inhaber der Fremdherrschaft über das deutsche Volk im Jahre 1990 räumlich ungeachtet der Tatsache erweitert worden, daß der im GG-Artikel 133 glasklar charakterisierte und listig mit eimem BRD-Etikett verzierte Bund in einer NATO organisiert war, deren Zweck u.a. darin besteht, die Russen draußen und die Deutschen unten zu halten.

Daß die BRD-Leitung szt. die Aufnahme des Bundes in die NATO hingenommen hat, ohne vorher den GG-Artikel 146 auszuführen, kennzeichnet die Eigenart dieses mit einem deutschen Personalausweis ausgestatteten Personals. –

pol. Hans Emik-Wurst
4 Monate zuvor

Auch Menschen wie Trump oder Putin sind weitgehend die Hände gebunden. Aber sie HABEN ihre Gestaltungsfreiräume genutzt, damit es den Menschen wirtschaftlich besser geht, auch wenn das wie im Fall der USA auf Kosten der EU gelingt.

FKT-Leser wissen, dass Medwedew ein Hochverräter ist, dem daran liegt, Rußland im Sinne der USA zu schaden. Da sich die Hochverräter überall befinden, auch in der Zentralbank und unter den Generälen, ist das “seltsame” Lavieren von Putin erklärt. Trump hat neben den Demokraten noch den Tiefen Staat am Hals. Q = Quatsch, oder?

Die Situation ist also alles andere als einfach! Furor Teutonicus und Horst Bowitz erfassen viel Wahres! Was kann der Einzelne tun? Netzwerke verbinden, Spaziergänge fordern seit 1949 lediglich die Staatgewalt heraus, die es als Terrorismus ahndet, wenn sich jemand auf das Grundgesetz bezieht, das durchlöchert ist wie ein Schweizer Käse.

DIE LINKE negiert völlig, daß es Ami-Laikaien gibt, die Rußland zerstören und Rohstoffe den USA in die Hände spielen. Aber das ist eine russische Angelegenheit, die uns nichts angeht. Was ist gewonnen, wenn wir auf billiges russisches Erdgas verzichten, um teures US-amerikanisches Fracking-Gas einzukaufen? Geht es noch dümmer? Habeck makes Amerika great again – ganz im Sinne von Donald Trump! Was für eine Idiotie!

Arbeitsteilung: Elektrischer Strom erlaubt eine arbeitsteilige Gesellschaft von Menschen, die eine Vielzahl von Geräten und Maschinen, Versorgungseinrichtungen und Fahrzeugen nutzen. Je preiswerter elektrischer Strom ist, desto größer ist der Wohlstand für alle. Ihn zu verteuern, vergrößert die wirtschaftliche Not der Ärmsten und führt gleichzeitig eine Deindustrialisierung herbei. Mittelstand und Handwerk gehen den Bach runter. Die künstliche Verknappung, um die Preise in die Höhe zu treiben, ist ein Wirtschaftsverbrechen, das alle Menschen belastet.

Stefan G. Weinmann
4 Monate zuvor

Die AfD ist Teil des Sklavensystems der Staatssimulation BRD, erklärt Euch souverän und meldet Euch ab als BRD Personal, bekennt Euch zu Eurer Staatsangehörigkeit gem. RuStag, google: R/evolutionsausweis, sprecht diesbezüglich mit Ra JenZ Conrad in Zwickau http://www.staatenbund1871.de

Furor Teutonicus
Furor Teutonicus
4 Monate zuvor

Ich möchte Euch nur daran erinnern, daß Ihr von Euren Mördern regiert werdet!

10
0
Deine Gedanken interessieren mich, bitte teile diese mit!x