Feed für
Beiträge
Kommentare

Wie kann man Respekt
vor Organen (Gerichten) haben,
die gewaltentrennungswidrig
von verachteten Organen (Exekutive)
abstammen und sich von ihnen
nicht durch Ermannung
zu Verfassungstreue emanzipieren?
Claus Plantiko

Karsten Oelkers

macht sich wie viele – durch die verachtenswerte Politik in Deutschland, Europa und der Welt – Aufgewachte seine Gedanken über die Lage:

Liebe Freunde und Weggefährten, erneut erleben wir, wie der Versuch gemacht wird, mittels aller verfügbarer Mittel von Bosheit und Dummheit Wahrheit und Wahrhaftigkeit an den Kragen zu gehen.

Bereits vor Jahren – damals studierte meine Tochter in Wien – hörte ich von ihr, daß an der Uni Wien

Aussagen von Wikipedia als nicht zitierfähig,

im Gegenteil als unseriös gelten.

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi (Wikipedia)

Als ich nach dem Hören des Vortrags Professor Bhakdis gestern im Internet recher-chierte, las ich auf der Plattform Wikipedia deren Hetze und Verleumdungen. Man muß sich schämen, daß solches überhaupt noch im Netz existiert …

Jeder Cent ist bei der „Tafel“ oder bei einem verarmten Rentnerehepaar besser aufgehoben, als bei dieser Plattform, die angeblich nur Wissen vermitteln will, aber billigste Propaganda betreibt.

Beschützen wir Prof. Dr. Bhakdi, wo und wie immer dieses möglich und erforderlich ist. Vergessen wir auch nicht, daß wir gegen Eugeniker kämpfen. 

Dazu sandte Oelkers seine Gedanken in einer Abhandlung vom Mai 2020 (in Auszügen) mit der Schlagzeile:

ZEITENWENDE

Seit dem 22.03.2020 leben wir in Deutsch-land mit einer – quasi diktatorischen „Ermächtigung“ der Bundesregierung mit hoher Ausstrahlungsstärke auf alle Bundesländer und Verbände – in einem chronischen Ausnahmezustand.

Das gab es auf deutschem Boden und Europa noch nie.

Noch nie? Hier nur ein paar Beispiele:

  • Wie war das Leben zu Karls des sog. Großen Zeiten des Glaubens- und Rechtsumbruchs, zu Zeiten der Inquisition, Hexenverfolgung mit Aussicht auf Folter und Feuertod auf dem Scheiterhaufen zu ertragen?

  • Wie war die Schreckenszeit der Sowjetunion mit ihren Greueln zu ertragen?

Daß diese Verordnungen zum Zeitpunkt der Inkraftsetzung jeder Rechtsgrundlage entbehrten, sollte zweifelsfrei erkannt sein. Daß diese diktatorische von einer Autokratie verordnete Gewalt die Gesellschaft spaltet, sollte niemanden überraschen, denn

– Grundrechte sind außer Kraft gesetzt,
– die Freiheits- und Versammlungsrechte faktisch auf null gesetzt,
– und die Wirtschaft ist mittels eines erzwungenen „Shutdowns“ (Still-Legens) auf dem Weg in eine seit dem 2. Weltkrieg nie gekannte Rezession.

Die Staatsmacht führt das Deutsche Volk, inklusive die etwa 35 Millionen Mitbewohner mit Migrationshintergrund, in einen Über-wachungsstaat, in dem es nur eines gibt, und das ist ANGST.

Nicht nur die Maßnahmen stehen auf dem Prüfstand, sondern die „Pandemie“ insgesamt wird hinterfragt. Ärzte und Fachleute treten vermehrt auf und kritisieren nicht nur die Pandemie als künstlich hergestellte Hysterie, sondern auch die Selbstgerechtigkeit, mit der das RKI als ein Sprachrohr des Gesundheits-ministeriums und der Pharmabranche eine Autorität erhält, die ihm nicht zusteht.

Das verordnete Tragen von Mundschutz-masken … ist – wie jeder Chirurg weiß – gefährlich, und zwar im inflationären Gebrauch.

Da verstehe ich auch unseren Bundesprä-sidenten, der seinen Mundschutz nur bei laufender Kamera bemüht. Ein Mensch, der ständig solche Masken trägt, erinnert nicht nur an die Mißachtung von Menschenrechten (Sklaven, Muslima mit Teil- und Vollver-schleierung, Haremsdamen).

Der Träger ist auf dem Weg in Atemwegs-erkrankungen bis hin zu Lungenentzün-dungen und Herz-Kreislaufproblemen. Das Aus- und Einatmen von selbst produziertem CO2 führt dazu, ein willkommener Turbo der nächsten Epidemie zu sein; einer zweiten „Corona-Welle“, der dann einer neuen Virusgeneration mit Namen COVIT 20 entspringt.

Jeder erfahrene Chirurg wird nach Verlassen des Operationssaals und Ablegens der Maske zunächst einmal Atemübungen an der frischen Luft machen; und zwar nicht ohne Grund.

George Soros (motpol.nu)

Wenn sich die Verfechter des Impfens (allen voran unser „Philanthrop“, Eugeniker und Bevölkerungskontrolleur Gates, mit großer Sicherheit an Hospitalismus leidender Autist und der Megaspekulant Soros, seines Zeichens „Flüchtlings- und Revolutionsförderer“ sowie die Rockefeller-Stiftung) durchsetzen, werden wir eine genetische Veränderung der geimpften Menschen erleben.

Bill Gates (web.de)

Es handelt sich hierbei vor allem darum, durch künstlich erzeugte Unfruchtbarkeit von jungen Männern und Frauen dafür zu sorgen, daß sich die angebliche Überbevölkerung der Erde umkehrt. Die eingespritzten Kommunikationsträger leisten nichts, was in der Schöpfung gewünscht ist.

Über die sonstigen Risiken und Neben-wirkungen frage man nicht nur den Arzt oder Apotheker; vielleicht auch den gesunden Menschenverstand.

Unternehmen wir eine kleine Zwischen-landung in der Welt der Statistik:

In Deutschland leben etwa 83 Millionen Einwohner, davon etwa 35 Millionen mit Migrationshintergrund. Jährlich sterben in Deutschland etwa 950.000 Menschen, was normal ist.

Todesursachen:

• 340.000 Herz-Kreislauf-Erkrankungen

• 150.000 Krebserkrankungen

• 58.000 Erkrankung der Atemwege

• 9.200 Suizide

• 8.000 Corona (-Beteiligung)

Dieses bedeutet, daß 0,001% (aufgerundet) aller Sterbefälle unter Corona-Beteiligung stattfanden. Auf der Welt leben etwa 7,75 Mrd. Menschen, von denen angeblich 309.000 Corona-Tote zu beklagen sind. Das sind 0,004% aller Todesfälle auf der Welt.

Berücksichtigen wir dann, daß täglich etwa 24.000 Menschen an Hunger sterben, so könnte man sich vorstellen, daß es sinnvoller wäre, sich dieser Menschen anzunehmen als eine Zwangsimpfung und eine Totalüber-wachung in die Waagschale karitativer Zyniker zu werfen.

Es gibt also (neben dem Umstand, daß das Leben nun einmal mit dem Tode endet) genug Argumente, die derzeitige Entwicklung zu hinterfragen.

Dafür muß man sich neben einem spirituellen Bewußtsein (das durch Impfung ebenfalls in Mitleidenschaft gerät) auch die Fähigkeit erhalten haben, intellektuell „vernetzt“ zu denken, d.h. die Zusammenhänge zu erken-nen und die vielen atheistisch unterlegten Weltanschauungen hinterfragen und das Herz am rechten Fleck haben. „Man kann nur mit dem Herzen gut sehen.“ …

„Corona“ ist ein für Geheimdienste ge-bräuchlicher Sammelbegriff. Erleben wir einen Kampf von Geheimdienststrukturen, die sich staatlich über einen langen Zeitraum entwickelten gegen jene Kräfte, die sich als private und dem Stiftungswesen nahestehen-de Organisationen herausgebildet haben?

Denken wir z. B. an die Söldnertruppen von Blackwater (jetzt Academi), die – an Parlamentsentscheidungen vorbei – während der Präsidentschaften von Bush sen. und jun., Clinton und Obama im Nahen und Mittleren Osten sowie in Venezuela im Einsatz sind …

Befinden wir uns im 3. Weltkrieg mit einer asymmetrischen Kriegsführung, in der die USA und Rußland kooperieren?

Bush jun. erklärte während seiner Präsi-dentschaft einen Krieg gegen den Terror führen zu müssen.

Wir erleben derzeit eine globale Zwangs-verordnung mittels der Autorität der WHO, deren Lebensweg in Äthiopien mit unzähligen Toten gesäumt sein soll.

Die WHO hatte einmal einen hohen ethischen Auftrag …

Ermannen (Plantiko) wir uns also mit denen, die längst dabei sind, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, sich zu ermannen, und zwar wie Stefan Magnet mit seinem Sender AUF1 mit Aufklärung!

Denn die Wahrheit über die abgrundtiefe Schlechtigkeit der „verachtenswerten Organe der Exekutive“, sprich der „BRD-Puppen-Regierung“, bewirkt bei anständigen Menschen, sich zu widersetzen.

ZEITENWENDE!

Sigrid Hunke (writer-pictures)

In immer stärkerem Maße sieht es jeder Wachgewordene wie bereits vor Jahrzehnten Sigrid Hunke:

Europa wird erst zu seiner Wahrheit kommen, wenn es wieder es selbst wird, sich selbst bestimmt, sich als solches selbst behauptet, sich gegenüber fremdem Anspruch selbst bewahrt und sich in seiner Geschichte als es selbst verwirklicht und bewährt.

___________
Anmerkung
1) Erstveröffentlichung für die MITTEILUNGEN der UFL-D im Mai 2020.

 

image_pdfPDF erzeugenimage_printEintrag ausdrucken
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Inline Feedbacks
Lese alle Kommentare
Jan Uhl
Jan Uhl
7 Monate zuvor

Die Freude über die Arbeiten des Prof. Dr. Bhakdi ist wunderbar zu erleben. Sein Streiten für die Menschen ist wunderbar. Darf man sich da noch einen Punkt des Nachdenkens herausnehmen?

Ich mache das, denn es ist alles so geblieben, daß es wieder eine Pandemie geben kann, weil das Wichtigste – für mich – nicht auf der Tagesordnung stand. Nur dann, wenn dieser Teil nachgewiesen wird, dann wäre eine Virenseuche vom Tisch. Und was ist das?

Wo ist der Nachweis der Existenz des Virus?

Seit 1951 spricht man von Viren und bis heute ist der Nachweis eines Virus nicht dargestellt!! Wer zeigt mir den?

Ingo Neitzke
Ingo Neitzke
7 Monate zuvor

Sehr erfreulich,
der Erfolg von Auf1.tv!

Dank für diesen Mutmach-Artikel.

Damit das so bleibt, kann jeder — wirklich jeder — 1 Euro pro Monat spenden oder immer ein paar Werbezettelchen griffbereit zum Verteilen in der Tasche haben.

Link:
https://pixeldrain.com/u/psizi4La

Prof. B. hat sich mehr oder weniger aus der vorderen Frontlinie zurückgezogen, aber das ist für uns “Tastaturhelden” kein Grund zur Traurigkeit. “Sein” Verein MWGFD bleibt aktiv und darüber hinaus gibt es mehr als genug Wahrheits- und Freiheitskämpfer beider Geschlechter, die Förderung wert sind.

https://neue-medien-portal.de/

Mit dieser Metaquelle kann nebenbei jeder Nationalist beweisen, daß wir keine einseitigen, ewig gestrigen Deutschtümler sind, die nur in einer eigenen Verschwör- und Extrem(ismus)-Blase zirkulieren wollen. Denn dort schreiben auch Leute, die von ihrer “Distanzeritis” noch nicht geheilt sind.

Meine aktuellen Lieblingsquellen als Ergänzung zu Auf1.tv und MWGFD [1]

Buch
Die Angstgesellschaft [aus verachtenswerten Mitläufern und Mittätern]

von Hans-Joachim Maaz. Er weist seit 2022 den Weg in ein freies, selbstbestimmtes und angstfreies Leben und Miteinander.

https://www.kopp-verlag.de/Angstgesellschaft.htm?websale8=kopp-verlag&pi=B9699164&ci=%24_AddOn_%24

Rechtsanwältin Dr. Brigitte Röhrig seit 2023:

Die Corona-Verschwörung:
https://www.aerzte-fuer-aufklaerung.de/wp-content/uploads/2023/10/Die-Corona-Verschwoerung_Brigitte-Roehrig_20231026.pdf

[1]
Obwohl die Täter im C-Zusammenhang überführt sind wird die Corona-Panik von der BRD-Regierung WEITERHIN geschürt (Ströer-Bahnhofs-TV, t-online). Damit das Ersticken der Zeitenwende scheitert, muß jeder in seinem Umfeld radikale Trennschnitte machen, um Zeit, Energie und Geld auf die Vorwärtsgeher fokussieren zu können.

Ganz konkrete Testfrage dazu:

“Mal ganz ehrlich, hast du (haben Sie) folgende Tatsache im Dezember 2022 mitbekommen:

“Die Maskenpflicht ist gefallen, die Impflicht lässt sich nicht durchsetzen, sämtliche Gerichte überweisen derzeit [still, leise und klammheimlich] kommentarlos kassierte Bußgelder wieder zurück auf die Konten, derer, die angeblich gegen das Versammlungsrecht verstoßen hatten … “

Quelle: MWGFD

2
0
Deine Gedanken interessieren mich, bitte teile diese mit!x