Feed für
Beiträge
Kommentare

xmain.jpg

Es ist zwar 5 vor 12, aber noch Zeit zu handeln!

In einigen europäischen Nachbarländern ist es verboten, genveränderte Organismen (GVO) in die Umwelt einzubringen. In Deutschland ist der Minister für Landwirtschaft und Verbraucherschutz (!!!) Horst Seehofer das Hemmnis vor einem Verbot.

Würde ganz Europa einheitlich handeln und Monsanto und Co. stoppen, bliebe uns erspart, was Amerika erleidet: die vollständige Abhängigkeit der Landwirtschaft von den Chemiegiganten und die gesundheitlichen Folgeschäden bei Mensch und übriger Natur.

Das gelbe X im Wendland

genmais-grippel-002.jpg

steht für den Widerstand der Bevölkerung gegen Atomkernspaltung und somit auch gegen das atomare Entsorgungszentrum Gorleben: X wie “NIX da!” oder “Tag X”, an dem es heißt, den nächst anrollenden Castortransport “würdig” zu empfangen.

Wie wär’s mit einem grünen X

 

 

 

X

als Zeichen des Widerstandes gegen die Verseuchung der Natur mit genveränderten Organismen? Das grüne X am Haus, am Gartenzaun, am Straßenrand für

GVO? – NIX da!

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
Lese alle Kommentare
0
Deine Gedanken interessieren mich, bitte teile diese mit!x