Feed für
Beiträge
Kommentare

Matthias Lorch

führt in seinem lesenswerten

Goldseitenblog

seine aufschlußreichen Ausführungen über die Zusammenhänge der geplanten Eine-Welt-Herrschaft fort und zeigt, wie weit die Betreiber auf dem Weg zu ihrem Ziel bereits gekommen sind:

6. Kollaps des Dollarimperiums

Dafür muß der Dollar aber zuerst seinen Reservestatus verlieren, und dieser wird zusammen mit dem Euro kollabieren.

Und hier scheiden sich die Geister: Viele denken, der Dollar ist das unbezwingbare Währungsprodukt oder die „NWO-Währung“, obwohl klar sein müßte, daß die 200 Billionen an Komplettschulden der USA durch die Federal Reserve erst entstanden sind, um den Dollar-Kollaps sicherzustellen.

Die Hochfinanz ist zu keinem Staat oder Volk loyal, wen sie ausgenützt und als Brecheisen benützt hat, spuckt sie aus.

Die Zerstörung des Dollars und die Errichtung der neuen Welt-Bürokratie können allerdings nicht offen von den internationalen Finanziers ausgeführt werden. Diese Events werden mit der gigantischen Katastrophe zusammentreffen. Das ist dann, wenn der falsche Ost-West-Konflikt ins Spiel kommt.

Der Ruf der imperialistischen USA ist mittlerweile absichtlich so weit zerstört, das der Untergang dieses Imperiums nicht nur bei manchen glücklosen und malträtierten Völkern, (deren einziges Verbrechen war, daß sie ihre Kamele im Wege einer neuen Ölpipeline geparkt hatten), wenig Mitleid verursachen.

Wie vom Establishment die Weltmeinung gegen die USA gesteuert wurde, ist nirgends besser sichtbar als mit absichtlich von den Medien aufgebauten „Informanten“ wie zum Beispiel:

Edward Snowden (Wikip.)

Edward Snowden, welcher Dinge erzählt, die sowieso schon jeder weiß, was dann angeblich einen Keil zwischen die korrupten USA und die vermeintlichen „Verteidiger der Menschenrechte“ treiben soll.

Zuerst einmal ist jeder verdächtig, der von den Medien hofiert wird. Denn die, welche wirklich gefährlich sind, werden dem Rufmord oder Schlimmerem und nicht nur den aufgesetzten Drohungen amerikanischer Politiker ausgesetzt.

Auch ist es nicht sehr glaubwürdig, wenn Edward Snowden von nicht Englisch sprechenden Gruppen mediengerecht mit professionell angefertigten Spruchbändern, in gutem Englisch, „spontan“ empfangen wird.

Dies wäre vielleicht noch kein Grund, mißtrauisch zu werden. Als er aber in einem Interview behauptet, die US-Regierung hätte schon früher Informationen von den Anschlägen am 11. September gehabt,
dann heißt das also, er ist der einzige „Whistleblower“ weltweit, „der noch an die offizielle Version der US-Regierung glaubt“?

Spätestens damit hat er auch seine Glaubwürdigkeit in den Dreckeimer getreten.

7. Die Aussichten:

Eine gute Lektüre wäre diesbezüglich das Buch von Alexander Solschenizyn „Der Archipel Gulag“.

Oder – um es mit den Worten von G.W. „make no Mistake“ Bush – zu sagen:

Was auch immer passiert in der Ukraine oder im Nahen Osten zwischen Rußland-China und dem Westen – es sind nur zwei Seiten: „das elitäre Establishment“ und „WIR“, welche die volle Breitseite bekommen sollen.

Der Kollaps wird mit kriegerischen Handlun-gen einhergehen, und die internationale Gemeinschaft wird das den durchgedrehten machthungrigen Amerikanern ankreiden, welches letztlich zu einem „All-Out-War“ führen kann oder zumindest einem totalen Zusammenbruch der Volkswirtschaften. Die Bühne dafür jedenfalls ist, wie schon gesagt, vorbereitet.

Im Übrigen ist es zweifelhaft, daß die Elite danach beabsichtigt, die chinesischen Zu-stände auf ein westliches Niveau anzuheben. Die Idee ist eher das Umgekehrte, nämlich daß die arbeitsscheuen, verwöhnten, durch den Fernseher verdummten Massen sich auf chinesische Zustände einstellen werden müssen.

Wie auch immer, da die meisten dieser zuvor Genannten nicht einmal den gefälschten Teil der Geschichte kennt, ist von dieser Seite mit Sicherheit keine Hilfe zu erwarten.

Die Massen werden sich deshalb, wie schon immer, von den schon bereitstehenden Führern des neuen Kommunismus in deren „unendlicher Weisheit“ gegen die vermeint-lichen Unterdrücker wenden, auf die sie schon immer neidisch waren.

Wir wissen nun, Kommunismus ist nur die maskierte Regierung der Hochfinanz, und nach jedem Krieg ist schließlich der Kom-munismus in seiner Machtfülle explodiert. Kapitalismus war nur ein kurzes Zwischen-spiel und nie der Endzweck der Hochfinanz, denn Kommunismus ist viel zentraler zu kontrollieren, soviel ist schon mal sicher.

Wir als Menschheit als Ganzes können uns dann mal eher schon auf die schönen Lebenszustände des grausamen Dahinve-getierens von Stallvieh in einem kriminellen Geflügelkonzern vorbereiten.

Aber es ist auch nicht so, daß hier keine Warnungen ausgesprochen wurden: Hier zum Beispiel von Yuri Alexandrovich Bezmenov, alias David Schuman (1939-1993), ein Journalist für RIA Novosti und ehemaliger KGB-Agent der Sowjetunion, der nach Kanada überlief:

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=uw178kV02_I&feature=kp

8. Die amerikanische Bevölkerung als Widerstand

Wie auch immer, bislang ist die amerika-nische Bevölkerung noch immer bis auf die Zähne bewaffnet, und das macht dem Establishment noch etwas Sorgen. Deshalb sollte man einmal einen genauen Blick auf die zukünftigen Wachmannschaften der über 600 Fema/Gefangenencamps in den United States werfen.

Quelle http://www.youtube.com/watch?v=s02s620udFA

Thursday, 04 July 2013 11:45

FEMA Signs „Exchange“ Deal With Russian Government; Fema unterzeichnet mit „Austauschgeschäft“ mit der Russischen Regierung

The Russian Emergency Situations Ministry and the USA Federal Emergency Management Agency (FEMA) are going to exchange experts during joint rescue operations in major disasters.

Quelle:
http://beforeitsnews.com/international/2013/06/fema-working-with-russia-confirmed-2461524.html

Übersetzung:

Die Russian Emergency Situations Ministry und das USA Federal Emergency Management Agency (FEMA) werden Experten austauschen durch das zusammengefügte gemeinsame U.S.-Russische Rettungs-Operationen-Projekt für große Katastrophen.

Die Elite wird auf jeden Fall russische Hilfe brauchen, wenn sich Millionen Menschen plötzlich fragen werden, wie es zu dem Kollaps kam, der so ganz „plötzlich“ wie eine riesige Katastrophe über die Bevölkerung in den USA (und nicht nur dort ) hereinbrach.

Dann werden nämlich die 150 Millionen Waffenbesitzer in den USA, falls sie vorher noch nicht enteignet wurden, nicht sehr amüsiert sein und werden nach einem Schuldigen suchen.

Alles dies ist für die Amerikaner ja gar nicht zu glauben, sind sie doch (wenn es sein muß mit Gewalt) die Verfechter der Demokratie und der Menschrechte weltweit.

Arthur Schopenhauer (pinterest.de)

Da kann man zum Abschluß nur noch Arthur Schopenhauer zitieren.

Eine gefaßte Hypothese
gibt uns Luchsaugen
für alles sie Bestätigende
und macht uns blind
für alles ihr Widersprechende.

Weltkommunismus

… Warum dann das Ganze?

Die Antwort ist: Als Alternative zu dem nunmehr immer mehr sichtbar werdenden Kollaps des westlichen Systems, werden die über Jahrzehnte verwahrlosten, von Staats-geldern abhängigen Massen den alles über-greifenden Staatskapitalismus/Kommunis-mus als Staats- und Wirtschaftsform verlangen.

Genau so war es auch geplant. Jeglicher Nationalismus und jegliche Vaterslandliebe so wie der Erhalt der eigenen Kultur und Zivilisation werden unter dem kommenden Weltstaat unterjocht werden.

Die eigene Identität und Schaffenskraft soll dem Kollektiv, der zahlenmäßig großen, aber intellektuell bescheidenen Masse geopfert werden, was am Ende die Inschrift im Grab-stein der Menschheit bedeuten wird. Die großen Werke und Taten der Menschheit wurden immer nur von einigen Genies, nie von der Masse erstellt.

„Intelligenz
ist eine intensive Größe,
keine extensive!“
Arthur Schopenhauer

Das alles hat mit der Parole Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit begonnen und wird in der totalen Versklavung enden, denn die Menschen sind von Natur niemals frei, sie sind immer irgendwelchen Zwängen unterworfen.

Die Menschen sind nicht frei, und sie sind auch nicht gleich, denn nicht jeder kann, wie zum Beispiel Arthur Schoppenhauer, ein Genie sein, und auch von Brüderlichkeit sind die Menschen leider weit entfernt.

Dank

Matthias Lorch sei hiermit herzlich gedankt für seine Aufklärungsarbeit, die hier bei Adelinde ebenfalls vorgestellt worden ist.

Es sei aber erlaubt, ihm in einem zu widersprechen: „Die Menschen sind niemals frei“.

Da bleibt noch die Frage, welche Art von Freiheit Lorch meint. Wenn ich im Gulag schufte, überwacht von Systemschergen mit vorgehaltenem Gewehr, unter unwürdigster Behandlung, bei knappster Nahrung und primitivster Unterkunft – da ist von Freiheit keine Spur.

Dennoch meint Schiller: „Der Mensch ist frei geschaffen, ist frei, Und würd er in Ketten geboren …“ Da kann Schiller nur eine andere Freiheit im Sinn gehabt haben:

Tief in der eigenen Seele ist mir die Entscheidungs-freiheit geblieben, Herzensgüte in mir – still und von der Außenwelt unbemerkt – zu entfalten und an die Menschen neben mir auszustrahlen, oder meine Seelenfähigkeiten absterben zu lassen. Wenn das geschehen ist, erst dann bin ich vollends unfrei.

Darauf, die Kraft, diese meine innerseelische Freiheit, das Göttliche zu erleben, in jeglicher Lebenslage aufrecht zu behalten, das ist meine Hoffnung für mich und die armen, von Bosheit bedrängten Menschen.

 

Mathilde Ludendorff

Darüber hinaus macht Mathilde Ludendorff klar:

Das Weltall kennt als erlösende Möglichkeit für das einzige bewußte Wesen der Erde den Freitod, kennt ihn vor allem auch als Verhütung gottwidriger, entwürdigender Lebenslagen.

Der Freitod verlegt das unerbittlich Ende des Menschen nur vor. Und:

Die Geschichte kann nicht die geringste wirklich entscheidende Bedeutung für das innerseelische Schicksal des Menschen haben. Ohnmächtig steht sie diesem Reich der göttlichen Freiheit der Menschenseele gegenüber.

Weiter:

Als köstliche Freiheit und Unantastbarkeit der Volksseele gegenüber den Gewalthabern der Geschichte erkennen wir … die Tatsache, daß die Volksseele über die Zahl der Mitmen-schen, die sie zur Zeit erleben, erhaben ist.

Ja, sollte sie sich in ernstesten Zeiten, im Ringen mit den Gewalthabern der Geschichte auch damit begnügen müssen, daß ein kleines Häuflein sie wahr erlebt und ihre Belange verficht, während Millionen Entwur-zelter sie nicht oder gänzlich verzerrt erleben und nichts für ihre Rettung tun, so besteht dennoch die Möglichkeit, daß dieses kleine Häuflein im kommenden Geschlecht das Erbgut weckt …

Also, lieber Matthias:

Es liegen in der innerseelischen Freiheit der Menschen der Möglichkeiten viele bereit, Wandel zu schaffen, auch wenn es in den Einzelseelen als Geheimnis tief verborgen lebt.

 

image_pdfPDF erzeugenimage_printEintrag ausdrucken
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Comments
Inline Feedbacks
Lese alle Kommentare
xyz
xyz
1 Monat zuvor

Nochmals vielen vielen Dank, an Matthias Lorch-der diesen (und einen weiteren ebenso guten) Artikel vor Jahren schon recherchiert und erarbeitet hat-und jetzt an die werte Adelinde, die uns das jetzt hier zur Verfügung stellte!
Im Zuge dessen gebe ich hier einen weiteren aktuellen Link an die Leserschaft-der elementar wichtig ist, diese ganze Komödie endlich zu durchschauen-es handelt sich um den BRICS, ganz im Sinne des “Ost-West”-Theaterschauspiels:

https://www.regenauer.press/der-brics-bluff

Und, wie man es besser nicht erwarten kann-auch dies stammt alles wieder einmal aus derselben “Hexenküche/Ideenschmiede” wie immer:

“Der mit BRICS abgekürzte Staatenbund soll diesen erpresserischen Umtrieben nun also Paroli bieten. Dies, obschon bereits die Abkürzung BRICS von Jim O’Neill stammt, dem ehemaligen Chefvolkswirt der US-Großbank Goldman Sachs – wegen ihrer Nähe zur US-Regierung gerne auch »Government Sachs« genannt – der diese Ende 2001 erstmals in Umlauf brachte. Seither gilt die US-Bank als »BRICS-Erfinder«.”

Hier der Link dazu:

https://fliphtml5.com/de/edfb/gkjx/basic

Es muß endlich in Kreisen ‘Aufgeklärter’ begriffen werden, daß ALLES, wirklich ALLES-an Ideologien/Weltanschauungen und Strömungen-von JENEN und ihren “Denkfabriken” und bezahlten “Wissenschaftlern” usw. stammt-erinnern Sie sich nur allein daran, WAS uns ein damals höchstleuchtender 20-jähriger Nahum Goldmann 1915 über die Demokratie und was sie IHNEN schon geleistet habe in “Geist des Militarismus” (Stuttgart ; Berlin, Dt. Verl.-Anst., 1915) mitteilte! Und damit Sie die ganze Ironie begreifen:

N. Goldmann-“tätig” über das Rathenauische “deutsche” Kriegswirtschaftsprogramm im “Deutschen Reich”…in der “deutschen” Nachrichtenstelle für den Orient (diese Figur hatte in seiner glänzenden späteren Karriere zu unseren Lasten 8! “Staatsbürgerschaften”…)!

Gottseidank hatte DER also Zeit, uns diese aufschlußreichen Bücher zu schreiben-nun ja-wegen ihm allein ging der Krieg nicht verloren, nein, sondern, weil es so geplant war…und Massen von seinesgleichen und bezahlte Goym ebenso-Inlands wie Auslands-auf allen Ebenen daran “arbeiteten”…und noch! gut “verdienten”-dabei und danach…an unserem Elend und dem der anderen Völker!

DAS muß endlich begriffen werden-diese ganzen betrügerischen Schauspiele, wo JENE nur zur Täuschung und Aufhetzung die Atrappe der “Nationen/Völker” in der Theaterkulisse nach oben halten-und wir schlugen uns zu ihrer Belustigung und Bereicherung im Rahmen ihrer Pläne dann die Köpfe ein.

Lesen sie folgende Ausarbeitung-geben Sie sie in einen guten Übersetzer, falls ihre Englischkentnisse nicht reichen-aber tun sie es endlich, wenn Sie wirklich aufgewacht sein wollen!

http://mileswmathis.com/castro.pdf

Es ist ein MEGA-Schlüssel, diese Castro-Cuba-Kiste!
Erinnern Sie sich und begreifen Sie beim Lesen, WAS alles DABEI im Umkreis, Zusammenhang wie ein faules Ei aufplatzt-beobachten Sie, wie die Dominosteine der Ihnen propagandamäßig ins Hirn trompeteten Lügen umfallen!
-Schweinebuchthoax
-JFK als “Held”
-Cuba-Krise, “russische Atomwaffen”-auf einer Insel, die bis heute einen riesigen US-Militärstützpunkt hat
Usw. usf.

Unsere Eltern/Omas und Opas sind wegen diesem Joke mit Angst und Panik traktiert worden-plangemäß! WERDEN Sie wirklich WACH-und auch WÜTEND.

Machen Sie weiter-denn es wird wegen dem schon begonnenen 3.WK dann erklärbar, WARUM es so funktioniert-lesen Sie dies:

http://mileswmathis.com/iran.pdf

Das ist, warum SIE den Krieg plangemäß ausweiten können.
SIE haben ALLE Völker dieser Erde unterwandert, steuern, übersteuern sie nach Belieben-Grundlage ihr betrügerisches ZinsZinsesZins-Geldsystem-und verarschen UNS Goym…, solange wir es zulassen und dumm genug bleiben!

An Adelinde:
Ich denke, der Matthias meinte damit, die Zwänge der Natur und unserer an sich bescheidenen Möglichkeiten. In gewisser Weise hätten Sie Recht-mit dem, was Sie über die Philosophie M. Ludendorff’s anführten.

ABER, diese konnte damals schwer voraussehen, das UNS die J über die genetischen Möglichkeiten der Veränderung/Zerstörung unserer Erbgut-DNA (Crispr Cas 9 usw.) mittels IHRER Transhumanismus-Agenda die SEELEN und das ursprüngliche des Schöpfers rauben.

Leider waren SIE per “C”-Impfung und weiters auf allen anderen Wegen damit schon sehr erfolgreich.

Wenn jetzt der Rest der noch halbwegs unkontaminierten WELTWEIT dem nicht baldigst ein ENde setzt, war es das-und zurecht-denn, WIR waren viel zu lange zu DUMM?

xyz
xyz
1 Monat zuvor

Vollkommen d’accord, werte Adelinde!
Und aus Sicht der Völkermörder so logisch wie folgerichtig-DENN!-alles stammt URsprünglich aus dem Norden-von unseren URURURURURURUR.Ahnen.
Deshalb diese ganze Zerstörung-wir haben es in diesen alten J-Familien und ihrem gewobenen Spinnennetz mit eiskalten Profis seit Jahrhunderten (eher noch viel länger!) zu tun.
Alles an unseren uns geraubten Wissen/Zeichen/Symbolen haben diese ins Negative verkehrt, umgewidmet und sich zu eigen und Nutze gemacht (allein das wäre eine Lebensaufgabe-die Beschäftigung damit…).
SIE müssen deshalb UNS zerstören, herunter”züchten”, verdummen, bis nichts, aber auch nichts mehr übrig bleibt-dies ist IHRE Rache und Vermächtnis, für die Vertreibung aus dem Paradies!
Siehe das Henkelkreuz.
Einen Ort auf dieser Erde gibt es-wo du es auflegst, richtigherum-dann weisst du, WO das wahre biblische Paradies einst war…
2 Bücher gibt es-ein nachfolgendes aus neuerer Zeit.
Wer etwas zu Franz v. Wendrin hat, der teile es mir bitte mit!
An allen weiteren Forschungen wurde der Mann verhindert…und verschwand im NICHTS.
Ehre sei ihm und allen, die uns dieses alte Wissen wiedergaben, es versuchten.

sr2
sr2
1 Monat zuvor

nicht schlecht…., hier noch anschaulicher: https://youtu.be/abTOWaP0p2s?feature=shared

Heinrich Seidelbast
Heinrich Seidelbast
1 Monat zuvor

Ganz schön viel Stoff zum Verarbeiten, vieles erscheint schlüssig, einiges nicht!

Aber immer nur schlechte Informationen verarbeiten, ist Gift für die Seele, und deshalb tauche ich gelegentlich in die (unsere) Vergangenheit ab, dargestellt nicht von den Siegern!!!

Achtung sehr umfangreich und gerade deshalb sehr zu empfehlen!!!
https://deutsche-schutzgebiete.de/wordpress/willkommen/

6
0
Deine Gedanken interessieren mich, bitte teile diese mit!x