Feed für
Beiträge
Kommentare

Category Archive for 'Zitate'

Wilhelm Raabe, Der Hungerpastor Das Buch bekam ich kürzlich geschenkt, las es, füllte damit eine Bildungslücke und freute mich an den Weisheiten, die es vermittelt. Wilhelm Raabe hat es als junger Mann von etwa 30 Jahren geschrieben und soll es später – als 70-Jähriger – als „abgestandenen Jugendquark“ abgetan haben[1].  Er hatte sich wegen seiner […]

Lies den ganzen Beitrag »

Pflichterfüllung Mir geht es auch nicht immer, wie Ich es gern haben möchte, deswegen muß Ich [doch] immer König bleiben, vermerkt Friedrich der Große am Rand einer Eingabe, die bei ihm eingelaufen ist, und läßt erahnen, wie auch er gern sein Amt hinschmeißen würde, so wie andere Menschen das tun dürfen. Zugleich zeigt er hier […]

Lies den ganzen Beitrag »

Freundschaft – Zenta Maurina (4)

Seit ihrem 6. Lebensjahr konnte sie nicht auf den Beinen stehen. Wenn sie sich von dem Ort wegbegeben wollte, auf dem sie sich befand, war sie auf Hilfe angewiesen. War die nicht greifbar, hieß es, Verzicht üben, Selbstgenügsamkeit bis zum Äußersten, bis sie schließlich in dieser Gefangenschaft Angst, Verzweiflung, das Gefühl des Verlassenseins befielen. Mutig […]

Lies den ganzen Beitrag »

Schiller ist 35 Jahre alt, als er 1794 – also mitten in der Französischen Revolution – eine neue, seine Zeitschrift “Die Horen” herausgibt. In deren Ankündigung betont er: Zu einer Zeit, wo das nahe Geräusch des Kriegs das Vaterland ängstiget, wo der Kampf politischer Meinungen und Interessen diesen Krieg beinahe in jedem Zirkel erneuert und […]

Lies den ganzen Beitrag »

« Vorherige - Nächste »