Feed für
Beiträge
Kommentare

Category Archive for 'Philosophie'

In ihrer kleinen Sonderschrift „Weihnachten im Lichte der Rasseerkenntnis“ geht Mathilde Ludendorff auch dem Sinn des Weihnachtsbaumes nach. In dem Kapitel Der Weihenachtbaum – die Weltenesche schreibt sie: Das Weihenachtfest ist urdeutsch. Doch es ist überhaupt ein urnordisches Fest. In Schaffhausen konnte man am 3. Vorweihnachtstag eine schwedische Musikantengruppe um Torbjörn Näsbom, Nyckelharpa, „Schwedische Weihnacht […]

Lies den ganzen Beitrag »

In der dunklen Jahreszeit                       zu Weihnachten entfliehen Deutsche, die es sich leisten können, gern der rauhen Heimat, um im Süden Sonne zu tanken. Wenn sie zurückkommen, haben sie zwar weniger unter sonnenarmem und unfreundlichem Wetter gelitten, aber das Wichtigste versäumt: Sie haben Niedergang und Auferstehung von Licht und Wärme als […]

Lies den ganzen Beitrag »

Fortsetzung der Abhandlung über Viren von Karl Grampp: Die Evolution der Viren ist eng mit der Frage verknüpft, wie das Leben entstanden ist. Würde die Viren-zuerst-Hypothese stimmen, wären also Viren vor den ersten Zellen entstanden, dann ständen sie am Anfang des Lebens. Ob selbst schon lebend, oder auf dem Weg dorthin, das ist die Frage. […]

Lies den ganzen Beitrag »

Der Naturwissenschaftler Karl Grampp veröffentlichte in der Zeitschrift „Die Deutsche Volkshochschule“, 9/18, den nachfolgenden Beitrag, mit dem er anschaulich sowohl aus naturwissenschaftlicher als auch philosophischer Sicht den Übergang zum Leben aufzeigt. Ein spannender Vorgang in der Evolution! Hier der Text: Einleitung Was sind Viren? Ein amerikanischer Virenforscher beantwortete diese Frage einmal so: „Viren sind schlechte […]

Lies den ganzen Beitrag »

« Vorherige - Nächste »