Feed für
Beiträge
Kommentare

Die Natur und die menschlichen Macher

Gigi Lichtaubergh

die den folgenden Beitrag eingereicht hat, stimmt der an sich trivialen, aber in der Politik wenig beach-teten Wahrheit zu und führt uns eindrucksvolle Beispiele vor Augen:

Jede Medaille hat zwei Seiten.

Was wäre, wenn das nicht gewählte, sondern selbst ernannte Weltwirtschaftsforum in Davos beschlossen hätte, der Menschheit die Haustiere wegzunehmen? Wie würde dieses WWF eine solche Nebenagenda vorbereiten, ausweiten und umsetzen?

Beschlossen würde das Ganze natürlich im Geheimen, unter Ausschluß der Öffentlich-keit. Dann kämen in den Medien erschrek-kende Bilder von gerodeten Flächen im Regenwald, und damit würde der Anfang der Spaltung zwischen den Menschen und Leuten stattfinden. Damit hätte sich das WWF schon seine kostenlosen Mitarbeiter und Schergen geschaffen. Danach kann noch beliebig nach-gezündelt werden und wenn kein ausreichen-der Protest kommt, geht es los!!!!!

Gesetze werden entworfen, vorgelegt und beschlossen. Das geht so langsam, lautlos und zäh wie alles, wogegen wir im Laufe der letzten Jahrzehnte protestiert haben. Unter-schriften gesammelt haben. Dagegen waren. Dann, ein paar Jahre später, kam doch alles.

Die Gaspipeline mitten durch Dörfer und entlang der Städte, 5G, Intelligenter Strom-zähler, alles bereits installiert. Erst gab es Aufregung, dann Streit, und am Ende kamen lapidar-debile Antworten wie: „Ja soll ich deswegen vom Balkon runterspringen?“

Es klingt so logisch, daß die Haustiere praktisch zu viel fressen, die Bilder sind erschreckend, die uns gezeigt werden, und damit sind wir schon parteiisch, nicht mehr objektiv. Die Katzen morden Vögel, die Hunde morden Menschen – aber müssen deshalb ALLE Haustiere weg?

Es geht nicht darum, ob die Haustiere weg sollen oder ob sie da bleiben sollen – es geht um das Ausmaß, um das Maß. Wieviel Regen-wald wurde schon gerodet für Rohstoffe, für die Industrie? Ohne es uns zu zeigen und aus reiner Machtdemonstration? Viel zu viel. Ja, die Menschheit und die Haustiere fressen zu viel Fleisch. DAS IST KLAR.

Doch gleich radikal alle Haustiere abschaffen? Auf so eine Idee kann nur das WWF kommen! Würden dann nicht die Ratten und Mäuse wieder überhand nehmen? Würden die Men-schen verkümmern in ihrer Fähigkeit, Tiere zu lieben und zu versorgen? Es ist klar, daß viele Tierliebhaber auch gleichzeitig Tierquä-ler sind. Denn ein Tier braucht eine Aufgabe. Ein Hund braucht nicht nur Beschäftigung gegen Langeweile, ein Hund will aufpassen, beschützen.

Viele Hunde haben sich als Beschützer und Retter von Kindern erwiesen, sie haben ihre Menschen geweckt, wenn Feuer ausbrach, und sie vor dem Ertrinken bewahrt, wenn es sich zutrug.

Einerseits wird das Ausufernde gefördert, übertriebene Zuchten erlaubt, um dann alles zu kippen und totalitär vorzugehen. Was auffällt ist, daß es eine Ideenschmiede gibt, welche nichts mit Wahlen und Staatsformen zu tun hat, und trotzdem ist der Einfluß zwingend. Das ist unheimlich.

Genau wie die Idee, alle Haustiere abzu-schaffen. Es scheint alles nach Plan zu laufen, die Pausen werden kürzer, die Attacken scheinen eine geplante Abfolge einzuhalten. Wie der Lochstreifen der alten Fernschreiber. Unausweichlich vorprogrammiert.

Ich denke doch, es kommt auf uns an. Bleiben wir apathisch? Werden wir parteiisch? Besin-nen wir uns mal endlich auf unser würdevol-les Menschsein, und bleiben wir unseren ethischen Grundsätzen treu? WIR HABEN RECHTE. Wir haben das Geburtsrecht, das uns zu Menschen macht, und niemand kann uns das streitig machen. Außer, wir geben diese unsere Rechte ab und lassen über uns bestimmen.

Dieses Bewußtsein sollte in dieser Phase unseres Daseins endlich klar und deutlich bei jedem von uns ankommen.

Leider gibt es auf jeder Ebene verschärfte Bedingungen. Leider wurde uns bereits im Mutterleib Schaden zugefügt. Nicht nur durch schädliche Substanzen wie Medikamente – speziell Contergan. Die ärztlichen Untersu-chungen, welche mittlerweile Vorschrift sind, entmündigen die schwangere Frau, welche in ihrer Rolle als Bewahrerin des Lebens ihre würdevollste Zeit hat. Die Schwangerschaft wird damit als eine Art Krankheit behandelt, die Frau wird bevormundet, ihre Fähigkeit, von sich aus ein gesundes Kind zu gebären, in Frage gestellt.

Der Geburtsvorgang wurde weitgehend ins Krankenhaus verlagert, wo alles nach Vor-schrift laufen muß. Grausam wird dem Kind sofort nach der Geburt auf die Backe ge-schlagen, um es zum Atmen zu bewegen!

Laut Franz Konz ist das ein Akt der Grau-samkeit. Nicht nur, daß es brutal ist, ein Neugeborenes zu schlagen, es verhindert, daß das Baby, das eben den schützenden, warmen Bauch der Mutter verlassen mußte, von selbst zu atmen beginnt. Dieses Erlebnis, selbständig den Atem zu holen, ohne dazu geschlagen zu werden, erzeugt URVERTRAUEN.

Indem das Neugeborene geschlagen wird, damit es atmet, wird es sofort nach der Geburt fremdbestimmt.

Beinahe gleichzeitig wird die pulsierende Nabelschnur durchschnitten. Diese pulsiert und ist noch immer die Verbindung zur Mut-ter. Sofort wird der Fluß gekappt, und das ist ein weiterer Schock für Mutter und Kind. Die Nabelschnur hört langsam auf zu pulsieren, und nach etwa einer Stunde kann sie, ohne Not, immer noch durchtrennt werden!

Dann wird das Kind zum Baden gebracht. Ein Neugeborenes, das innerhalb der ersten 6 Wochen nach der Geburt weiter als 2 Meter von seiner Mutter entfernt wird, hat Todes-angst. So beschreibt es Franz Konz in seinem Gesundheitsbuch. Darüberhinaus berichtet er, daß er Mutterkuchen gegessen hat. Soll ähnlich schmecken wie Kuchen und enthält wichtige Hormone für Mutter und Kind.

Auch das macht heute niemand mehr, obwohl sogar Nager wie Meerschweinchen dabei be-obachtet werden können, daß sie die Nach-geburt fressen!

Alle diese Beschreibungen sind kein Kurio-sum, noch Ulk, sondern wichtige Stufen nach der Geburt eines Menschen, um ihm Selbst-vertrauen und Sicherheit für sein eigenes Leben zu geben.

Nun sind wir aber genau dieser wichtigen Erlebnisse beraubt, und die Schule macht danach noch ihr übriges, uns von uns selbst zu entfremden. Genau das ist die Ursache dafür, daß wir Manipulationen von außen so leicht unterliegen!

Deshalb erkennen wir Paradoxa nicht, die ständig auftreten, und wenn, dann sind wir ihnen hilflos ausgeliefert, weil wir nicht wissen, wie wir uns dazu stellen sollen. Etwa diesen:

– Einerseits treten der Westen und die EU für den Krieg in der Ukraine ein, womit Panzer und Bomben Zerstörungen anrichten, Men-schenleben vernichten, die Umwelt vergiften – um andererseits die Bauern damit zu gän-geln, daß ihre Kühe furzen! Das ist ein klares Paradoxon, trotzdem sind wir dagegen völlig hilflos!?

– Sportveranstaltungen, die keine sind. Sport ist gesund. Die Sportveranstaltungen unserer Erde sind alle ungesund. Unsere Schi-Renn-läufer nehmen angeblich vor dem Start Schmerzmittel. Wie viele Stürze pro Abfahrt, wie viele davon tödlich? Schispringen = Harakiri.

Pferde werden über Hindernisse gezwungen, während sie in der Natur Hindernisse umge-hen. Wieviele tote Pferde und Reiter bei Military-Bewerben? Marathonläufer sterben während der Sportveranstaltung. Der ameri-kanische Super Bowl ist als Showgeschäft und nicht als Sport registriert. Die Wetten bestim-men die Höhe des Gewinnes. Die Autorennen sind eine Todesralley wie das Russische Rou-lette! Es geht um Tote, nicht um Gewinner!

Würde jeder von uns als Neugeborenes selbst zu atmen begonnen haben, innerhalb von etwa 3 Minuten, würden uns solche Dinge beim ersten mal auffallen! Wir würden auch nicht bei jeder Mode mitmachen, könnten dagegen unbeirrt unserer Wege gehen.

Die Wege der Natur!!!

image_pdfPDF erzeugenimage_printEintrag ausdrucken
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

19 Comments
Inline Feedbacks
Lese alle Kommentare
redakteur
redakteur
2 Monate zuvor

Die Geburt
ht tps://www.youtube.com/watch?v=XWWkSudfXl8

Wir sind die EINZIGEN Tiere auf dieser Erde (auch der Mensch zählt biologisch zum Säugetieren), die auf dem Rücken liegend Kinder gebären!

Hier flucht der “liebe” Herrgott YHWH (1. Mose – Kapitel 3, 16):
“Und zum Weibe sprach er: Ich will dir viel Schmerzen schaffen, wenn du schwanger wirst; du sollst mit Schmerzen Kinder gebären; … Ich will dir viele Schmerzen durch häufige Empfängnis bereiten; mit Schmerzen sollst du Kinder gebären;…”

Das soll der Gott gesagt haben? … welcher Gott? Bestimmt der Schwarze Gott, der Teufel, der Satan! …

… und weil die Hebammen dafür gesorgt haben, daß die Frauen ohne Schmerzen Kinder geboren haben, wurden sie als Hexen bezeichnet. … und dazu auch noch die orgastischen Geburten? Also, purer Zauber, echt Hexen! Der Gott hat doch ganz was anderes erzählt 😉 … und so sind beinahe alle Hebammen von der “heiligen” Inquisition zum Scheiterhaufen begleitet worden … vorher wurden sie aber noch “etwas” von den “barmherzigen” Brüdern gequällt …
Iveta Blömer

@besteberatung vor 11 Jahren
“Jahwe und Allah 2 Seiten einer Medaille sind. Und die Medaille ist der Teufel” … auch derjenige, der Moses die Gebote übergab, war dergleiche Teufel, oder gehörte zu der gleiche Armee des Teufels. … Islam (Isa ibn Maryam, arabisch, Jesus der Sohn von Maria) ist ja vom Christentum entstanden, so etwas wie Protestantismus, nur regional angepaßt. … und Christentum (Alte Testament) kommt von Judentum, also, das ist die Kette … alles kommt eigentlich von Tora/Judentum …
————————-

Mose/Genesis 49,3; 5. Mose/Deuteronomium 21,17). Vor allem aber galt grundsätzlich: Alle männlichen Erstgeburten von Mensch und Vieh gehörten Gott – als Zeichen dafür, daß er der Schöpfer und Eigentümer allen Lebens ist (2. Mose/Exodus 13,2).

Deshalb wurden die männlichen Erstgeburten des (reinen) Viehs Gott als Opfer dargebracht (geweiht).

Erstgeburt – Wikipedia
Die Erstgeburt gehörte auf eine besondere Weise der verehrten Gottheit an und kam demzufolge ihr zu. Seinen sinnfälligsten Ausdruck fand dieses Bewußtsein im Ritual des Menschenopfers, aus dem sich kulturgeschichtlich das Tieropfer als Ersatzgabe entwickelte.

h ttp://www.dylanlouismonroe.com/uploads/3/1/1/0/31103457/published/cult-of-baal-map-5-17-meme.jpg

Hinweis: Cult of Baal
Die theoLOGEN BabYlons, BaalPriester quälen/verstümmeln heute noch Säuglinge und Kinder – ein uraltes MindControlProgramm?

Baal Moloch der Blut- und BrandOpferGott der Kanaaniter fordert KinderOpfer und haßt die Menschen besonders alles WEIBliche – weil nur das WEIB LEBEN gebären kann.

Reine Vieh Gottes – Dann schon lieber Kinder des wahren SchöpferGottes?

KWHugo
KWHugo
2 Monate zuvor

Wir werden manipuliert durch die Medien. Die arbeiten mit Bildern, die Stimmungen erzeugen. Wem gehören die Medien? Ist das auch geheim??? Henry Ford sagt ganz klar, daß es nicht unbedingt die Besitzer sein müssen, aber die Lektoren, die, die bestimmen, was gedruckt wird. Sehr oft sitzen sie in der 2. Reihe, aber immer im “Hauptquartier”, wie er schreibt. Müssen uns 3 % der Menschheit in allen Belangen befehlen? Henry Fords Buch liegt im Geheimen, 1/2 Million Amerikaner haben es vor 100 Jahren gelesen, nun liegt es in Archiven, vergessen, die Verkaufszahlen werden von eben diesen Kräften künstlich niedriggehalten, weil das 200 Seiten dicke Büchlein mehr als 100 Euro kostet. Die legen nämlich alle Preise fest.

Mit Bildern arbeiten auch die Schulen. Irgendjemand kennt unsere Psyche sehr genau und hat danach seinen teuflischen Plan ausgerichtet. Dazu kommt die Geheimhaltung dieser Pläne. Erinnern wir uns an unsere Kindheit: Was unsere Eltern nicht wissen durften, war uns eigentlich verboten. Ich balancierte mit 5 Jahren auf dem Geländer am steinernen Abhang zur Weißen Elster. Nicht auszudenken, wenn ich heruntergefallen wäre. Erschlagen oder ertrunken, aber meine Eltern dachten ja, ich fahre auf dem Holzroller, einen Luftroller bekam ich nicht, weil man meinen Wagemut/Leichtsinn kannte.
Alles Geheime ist damit also wider die menschlichen Gesetze geplant. Fordern wir die Offenlegung aller Archive und das Verbot jeglicher Geheimgesellschaften. Warum scheuen die das Licht? Weil sie teuflisch sind.

Warum lassen wir das zu? Weil wir von Geburt her gutmütig sind. Wir denken, alle Völker sind so wie wir. Nein, es gibt aber ausgesprochen böse und hinterhältige Völker, die wir gezwungen sind, über unsere Grenzen zu lassen, die wir versorgen müssen, die unsere Kinder schänden und umbringen. Aber WER organisiert diese Völkerwanderung? Sind es die, die genau wissen, daß sie in aufgelösten Völkern 1. nicht auffallen, 2.sie dort ihren betrügerischen Geschäften nachgehen können?
Nach Henry Ford waren sie auch die ersten in den uSA. Und was ist aus denen geworden?
Wir Europäer sind einfach zu leichtgläubig und zu gutmütig, aber auch träge. Unsere Widersacher sind emsig, immer in Bewegung, auf Gewinn aus. Wir lieben die Gewohnheit, sie die Veränderung. War Adolfs Plan doch nicht so falsch?

Guntram
Guntram
2 Monate zuvor

Ein aufrüttelnder Artikel, die Gigi Lichtaubergh ist wie ein Drillbohrer der Bedenklichkeit; gut so ! Guntram

Gigi Lichtaubergh
Gigi Lichtaubergh
2 Monate zuvor

An @ KWHugo

“War Adolfs Plan doch nicht so falsch?”

Uffff!!!

Und worin sind wir dann menschlicher, besser, klüger?

Ein Schauspieler hat mit uns gespielt und probiert, wie weit wir gehen würden. Ich steige aus. Falsche Verbindung – das ist nicht mein Zug. Mein Zug ist geistige Überlegenheit. “Ein Problem kann nicht auf derselben Ebene gelöst werden, wo es entstanden ist,” Wer sagte das?

Wir müssen die Ebene wechseln. Das Göttliche in uns weist uns den humanen, den menschlichen Weg. Wir können uns der Hypnose entziehen. Dazu habe ich eigentlich diesen Artikel geschrieben. Problem erkannt, Problem gebannt. Wenn es keine Mitmacher mehr gibt, weil sie wissen, daß sie nur verheizt werden, und wenn es keine Zuseher mehr gibt bei dem gefährlichen Treiben, dann ist das Problem erledigt.

So einfach ist Überlegenheit. Mit bestellten Plärrern – wie diesem faulen Geschichts-Ei – habe ich nichts am Hut.

Bei genauer Betrachtung: Wo ist der Täter?

Die Täter sind wir. WIR TUN MIT. Ideen gibt es viele, wie Sand am Meer. Es heißt immer, sie verdienen sich krumm und dämlich an uns. Ja bitte – wir gehen arbeiten, und dann hauen “WIR” unser sauer verdientes Geld bis zum 20. buchstäblich zum Fenster raus, und wer verdient daran krumm und dämlich?

WO SIND ALSO DIE TÄTER ????

Es gilt der FREIE WILLE im Universum.

Wir müssen nur die RICHTIGEN ENTSCHEIDUNGEN TREFFEN !!!

redakteur
redakteur
2 Monate zuvor

Hinweis zum MolochDienst (MenschenVerbrennen) in Trier 1232:
Der Moloch BabYlons (Kanaaniter) ist der Satan Seth der Ägypter siehe Cult of Baal

————-
Friedrich II. aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war ab 1198 König von Sizilien, ab 1212 römisch-deutscher König und von 1220 bis zu seinem Tod Kaiser des römisch-deutschen Reiches. Außerdem führte er ab 1225 den Titel „König von Jerusalem“. Von seinen 39 Regierungsjahren als römisch-deutscher Herrscher hielt er sich 28 Jahre in Italien auf.
———-

Gregor IX., ursprünglich Ugolino dei Conti di Segni (Hugo, aus dem Haus der Grafen von Segni) (* um 1167 in Anagni; † 22. August 1241 in Rom), war Papst der katholischen Kirche vom 19. März 1227 bis zu seinem Tode. Er vertrat die Suprematie des Papstes gegen Kaiser Friedrich II., reformierte die Kirchengesetzgebung, förderte die Orden der Franziskaner und Dominikaner und bekämpfte Häretiker durch die Inquisition.

Der Neffe von Papst Innozenz III., der wie jener dem Adelsgeschlecht der Conti entstammte, (Hinweis : die Contis stellten 4 Päpste – Pontifex Maximus BabYlons päpstlicher MerowingerAdel) Gregor war ein unnachsichtiger Gegner von Häresien wie der Katharer und der Waldenser. Er selbst führte 1231 in Rom eine Inquisition durch, die mit Kerkerstrafen und Todesurteilen endete.

Außerhalb des Kirchenstaates wurde die Urteilsvollstreckung an die weltliche Justiz übertragen, was seit den 1224 von Kaiser Friedrich II. erlassenen Gesetzen gegen Häresie Verbrennung auf dem Scheiterhaufen bedeutete.[1] Gregor IX. führte das Amt des Inquisitors als eines von den lokalen Bischofsgerichten unabhängigen Sonderbeauftragten ein und übertrug diese Aufgabe besonders eifrigen Männern wie dem in Deutschland tätigen Konrad von Marburg. Auf Konrads Berichte gestützt, warnte er im Jahr 1233 den römisch-deutschen König Heinrich (VII.) in seinem Brief Vox in Rama über eine angeblich in Deutschland wirkende Häresie von Luziferianern.
ht tps://de.wikipedia.org/wiki/Gregor_IX.
——————-

Sie sind wie Medusa, ein einzelnes, aber komplexes Gehirn mit vielen kleinen Schlangenköpfen. Die Hauptfiguren sind nicht einmal für die Öffentlichkeit sichtbar. Die Spitze der Pyramide ist als schwarzer Adel bekannt, entweder die alten ägyptischen Herrscher der ptolemäischen Dynastie, die Saturnalia-Bruderschaft oder „Die wirklichen 13 zoroastrischen Blutlinien der Illuminaten.”

Die folgende Liste der kriminellen Familien hat die volle Macht über die Gesellschaft Jesu (Jesuiten), den Hochgrauen Zehnerrat, den Schwarzen Papst, den Weißen Papst und alles andere, worüber Sie oft sprechen, einschließlich der königlichen Häuser, die über das ganze Land verstreut sind auf der ganzen Welt.

Dies sind die Familien, aus denen das komplizierte Gehirn besteht, der Kopf der Schlange. Die selbsternannten luzferianischen Halbgötter, die ihren eigenen GOTT anbeten (Gold-Öl-Drogen):

   Haus von Borja
   Heimat von Breakspeare
   Haus Somaglia
   Haus von Orsini (Orso)
   Haus von Conti
   Haus von Chigi
   Colonnas Haus
   Haus von Farnese
   Haus der Medici
   Gaetanis Haus
   Haus von Pamphili
   Haus von Este
   Haus von Aldobrandini

Lesen Sie hier und hier mehr über die 13 zoroastrischen Blutlinien der Illuminaten.

h ttps://dieunbestechlichen.com/2020/07/die-koenige-rothschilds-bushs-rockefellers-und-jesuiten-stehen-nicht-an-der-spitze-der-pyramide/

Hinweis : Wer die StammBäume der Könige, Kaiser, KHAN, KHANzaren und Päpste erforschen will, sollte mit den semitischBabYlonischen
Merowinger-BlutLinien anfangen, welche auch ALLE u$-Präsidenten stellten und die Welt seit SumerBabYlon ununterbrochen regieren und alle Menschen und Völker in ihrer Sklaverei halten.

Die GENialen BlauBlüter stellen die HerrenRasse, welche ihre Untertanen wie ihr Vieh behandeln, welches auch immer wieder auf die SchlachtB…. ?

redakteur
redakteur
2 Monate zuvor

Telegonie (Genetik) – Wikipedia
Sie besagt, daß eine vorhergegangene Trächtigkeit den Phänotyp von Nachkommen aus darauf folgenden Trächtigkeiten beeinflussen kann. Telegonie gilt in der wissenschaftlichen Genetik seit der Wiederentdeckung der Mendelschen Gesetze um 1900 als obsolet.

Auswirkungen von Telegonie und dem Rita Gesetz auf die Menschheit

ht tps://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/12/10/fernzeugung-telegonie-geschlechtliche-informationsubertragung/

Hinweis:
Die Rita Gesetze/Telegonie waren weltweit wissenschaftlich über Jahrtausende anerkannt bis 1900. Wissenschaft dient der Elite. Früher war die Merowinger-Queen die Herrin über die Wissenschaft in Britanien und der Papst über seine ganze Welt.

Heute hat die Wissenschaft den Ruf einer Hure, denkt an die GEN-THERAPIE-Impfung, denkt an Leicht-FlugZeuge die 100000de Tonnen StahlBetonTürme pulverisieren, CO2-GasLügen menschengemachter KlimaSchwindel usw.

Warum steht der Begriff “Rasse” im Grundgesetz?
Die Wissenschaft ist sich heute einig, daß es keine menschlichen Rassen gibt. Trotzdem steht in Artikel 3 des Grundgesetzes, daß niemand “wegen […] seiner Rasse […] benachteiligt oder bevorzugt werden” darf.

Hinweis.
Wird nicht heute weltweit die Weiße Rasse (stirbt aus) benachteiligt und gerade in der BRiD die Deutschen als Menschen 3.ter Klasse behandelt? Denkt nur an die HungerRente, auch für Menschen die über 40 Jahre gearbeitet haben und weniger bekommen als unsere Gäste?

Um eine monatliche Rente von 1000 Euro zu erhalten, ist beim derzeitigen Renenniveau ein monatlicher Bruttoverdienst von ca. 2844 Euro erforderlich – vorausgesetzt, man geht nach ca. 40 Arbeitsjahren in Rente.

1. Feb. 2023: Über die Hälfte der Rentner bekommt dagegen weniger als 1000 Euro ausgezahlt, wie die Bundesregierung offiziell bestätigt.

1000 Euro sind zu wenig zum Leben und und zu wenig zum Sterben …

Deutsche obdachlos, Merkel-Gäste Wohnung, Haus oder 4 Sterne-Hotel.

Hinweis: Nur wenige wissen, daß das WeltKrieGEN der Schlange im Blut nachweisbar ist. Wir brauchen heute keine StammBäume mehr um die
NephilimAnunnakiPharaonen-BlutLinie nachweisen zu können.

Nach den unHeiligen Schriften der theoLOGEN von BabYlon wurde der erste HalbMensch KAIN vor 6000 Jahren gezeugt, und der hat den ersten weißen Sohn, seinen HalbBruder Abel, ermordet …

iCH vermute, daß die Babel/Bibel demnächst von den theoLOGEN umgeschrieben wird, damit nicht mehr JEDER den wahren Geist und das Wirken Satans erkennen kann.

Gigi Lichtaubergh
Gigi Lichtaubergh
2 Monate zuvor

An @ redakteur

“Die theoLOGEN BabYlons, BaalPriester quälen/verstümmeln heute noch Säuglinge und Kinder – ein uraltes MindControlProgramm?”

Die Babies werden in die Fußsohlen gepiekst, um das Blut zu untersuchen, “wegen der Gelbsucht”, dann werden sie geimpft, dabei werden jeweils die Eltern weggeschickt. Verschiedene Untersuchungen “müssen durchgeführt werden”, die Augen werden eingetropft.

Dabei protestieren die Neugeborenen wie verrückt mit Geschrei und Aufbäumen, sie bekommen kaum Luft. Krankenschwestern finden das ganz normal.

Man darf sich fragen, was genau das alles bedeutet? Welche Familie traut sich schon eine Hausgeburt zu, wenn sie niemanden kennt, der sie unterstützt?

KWHugo
KWHugo
2 Monate zuvor

@ Gigi Eine freie Entscheidung hat jeder Mensch, wenn er die Wirklichkeit objektiv geschildert bekommt. Bekommen wir das? Wer verfälscht ständig? Wer beeinflußt uns medial? Alles hat 2 Seiten, die man positiv und negativ nutzen kann. Nehmen wir die Glotze: Man könnte sie zur Beeinflussung für ein sittlich sauberes Volk nutzen. Und was bekommen wir zu sehen?

Die Schule könnte auf das Leben mit der Natur vorbereiten. Tut sie das? Ihre Reaktion auf meine harmlose Frage zur räumlichen Trennung von Völkern erinnert mich an den Pawlowschen Reflex.

Jemand beendete seine Mail mit “Heilsgrüßen”, was innerlich bei mir eine ähnliche Reaktion auslöste, aber ich reagierte nicht und mußte an das Faltblatt denken, das mir kurze Zeit davor Rigolf Hennig, Gott hab ihn selig, gegeben hatte: “Induziertes Irresein”.

Was ist an “Heil” so schlimm, begann ich zu denken. “Heil und Segen”, heißt es in “Alle Vögel sind schon da”. Wir haben gar nichts mehr zu entscheiden, bestimmte Kräfte beeinflussen mit ganz fiesen Techniken unsere Seele, unsere Psyche. Von denen müssen wir uns befreien, erst dann haben wir wieder eine freie Entscheidung.

Ich habe gerade von der Filmindustrie in den USA in deren Anfängen gelesen. Instinktiv meide ich schon jahrelang Filme. Ja, das war meine Entscheidung, ich bin ein reifer und gebildeter Mensch, aber all die da draußen werden 24/7 von diesen Kräften seelisch bearbeitet und unterschwellig beeinflußt. Warum rennen meine Enkel mit zerrissenen Hosen herum?

redakteur
redakteur
2 Monate zuvor

Hebamme und Ärztin Anna Rockel-Lönhoff im Gefängnis
Sie war nach einem geburtshilflichen Einsatz, bei dem das Neugeborene unmittelbar nach der Geburt verstarb, wegen „Totschlags” zu 6,5 Jahren Haft ohne Bewährung, fünfzigtausend € Gedlstrafe und lebenslänglichem Berufsverbot als Hebamme sowie Entzug ihrer Approbation als Ärztin verurteilt

DAGMAR NEUBRONNER
https://www.youtube.com/@DagmarNeubronner1/search?query=rockel-

Nach über vier Jahren ist die Ärztin und Hebamme Anna Rockel-Loenhoff jetzt offiziell aus der Haft entlassen – allerdings mit vierjähriger Bewährungszeit. Weiterhin gilt auch ihr lebenslanges Berufsverbot und ihre hohe Geldstrafe. In unserer ersten Videoaufzeichnung nach ihrer Freilassung spricht sie darüber, wo sie jetzt steht, wie sich während ihrer Haft ihre Sicht auf die Dinge verändert hat und wieso sie die Welt, in die sie zurückgekehrt ist, als globales Gefängnis empfindet. Schön zu sehen: Anna ist ungebrochen.
Wer ihr spenden möchte (sie hat 60.000€ Strafe abzutragen), kann dies tun, bitte auf dieses ihr gehörende Konto:
—————————

Der Fall Anna Rockel-Loenhoff – Gerechtigkeit geht anders!

Dagmar Neubronner unterhält sich mit dem toxikologisch erfahrenen Arzt Markus Heinrich Clasen über die vielen Ungereimtheiten. Anna Rockel-Loenhoff wurde wegen Totschlags durch Unterlassen verurteilt. Wieso kamen die Eltern nicht wie vereinbart nach Geburtsbeginn in ihre Praxis? Warum stellte der von Anna herbeigerufene Notarzt, dem Anna das Kind lebend! übergeben hat, den EKG-Monitor vorzeitig ab? Warum fehlten plötzlich 10 Seiten und Fotos im Obduktionsbericht? Warum wurden die tödlich hohen Giftwerte in der vergrößerten Leber des Kindes als Laborfehler abgetan? Warum wurde Markus H. Clasen, der als Zeuge im Prozeß gegen Anna aussagen sollte, plötzlich vorübergehend die ärztliche Approbation entzogen?

Die Dimensionen dieses Falles werden erst nach und nach deutlich. Hier wurde eventuell eine der profiliertesten Expertinnen für natürliche Geburten auch in schwierigen Fällen gezielt in eine Falle gelockt.

ht tps://bewusst.tv/der-fall-anna-rockel-loenhoff-gerechtigkeit-geht-anders/

WarnHinweis: Bei VollDemokraten und RechtsStaatGläubigen könnte dieser
Fall einen GerechtigkeitsKonflikt auslösen.

Früher war es üblich, daß Säuglinge, welche Operationen oder für Krankheiten medizinische Behandlungen brauchten, alleine, ohne Mutter, Eltern im Krankenhaus waren. Da lag man mutterseelenAlleine schrie sich mit 20 anderen Säuglingen/KleinKindern die Seele aus dem Leib, hatte TodesÄngste und kein Schwein nahm einen in den Arm, und es gab auch keine MutterMilch oder Brust………..
Was wird aus diesen Säuglingen später, die keinerlei UrVertrauen/Liebe und menschliche Nähe kennengelernt haben?

Eine richtige menschengerechte Geburt braucht vor allen Dingen Zeit, Zeit um richtig und natürlich auf die Welt zu kommen. NabelSchnur wird erst abgetrennt, wenn es Zeit dafür ist. Brust mit MutterMilch sofort mit mütterlicher Wärme.

Schon vor 60 Jahren gab es die MutterMilch-ist-ersetzbar-Lüge der Industrie. Dabei ist nur MutterMilch in der Lage, das Gehirn des Säuglings mit allen wichtigen aufbauStoffen zu versorgen, damit HirnGröße, Entwicklung und Intelligenz optimal erreicht werden. Die KunstMutterMilch hält dich dumm/Krank und gibt dir keine natürliche ImmunAbwehrStoffe der Mutter?

Heute ist Zeit Geld, und deine GeburtsUrkunde macht dich zum Personal StrohMann des BabYlonSystems.

HebAmmen, HausGeburt und kleine GeburtsKliniken werden plattgemacht, damit auch die KaiserSchnitt-KlinikIndustrie am Laufen gehalten wird.

Während 1991 noch 15 Prozent der Frauen in Deutschland ihr Kind mit einer Sectio, so heißt der Kaiserschnitt in der medizinischen Fachsprache, zur Welt brachten, waren es 2011 mehr als doppelt so viele. Seitdem hat sich der Wert auf rund ein Drittel eingependelt.

Fast ein Drittel aller Geburten im Jahr 2021 durch Kaiserschnitt
Die Kaiserschnitt-Epidemie – taz.de

The Medical Mafia : Ghislaine Lanctot 2002 – Archive.org

LLUMINATEN ÄRZTIN PACKT AUS !!! Ghislaine Lanctot – Die Medizin-Mafia (deutsch)

ht tps://www.youtube.com/watch?v=cH93PdJ6-Eo

Ghislaine Lanctot entwirft ein düsteres Szenario, welches die Koalition aus Medizinern und Industrie verfolgt, um die Bevölkerung nicht nur zu kontrollieren, sondern auch zu dezimieren. Gleichzeitig versucht sie ihre Erkenntnisse mit spirituellen Themen wie Selbstheilung und Bewußtseinssprung zu verbinden.

AchJa, das MedizinLogo ist die Schlange, die sich an Moses-Zauberstab schlängelt, selbstverständlich ist es auch das DollarZeichen $, welches wir den Illuminaten verdanken.

Gigi Lichtaubergh
Gigi Lichtaubergh
2 Monate zuvor

An @ KWHugo

“bestimmte Kräfte beeinflussen mit ganz fiesen Techniken unsere Seele, unsere Psyche. Von denen müssen wir uns befreien, erst dann haben wir wieder eine freie Entscheidung.”

Sie haben nicht verstanden. Wir müssen uns von niemanden befreien.

Wir müssen uns lediglich von etwas befreien. Nämlich davon, daß für uns gedacht wird. Von wem, ist außerhalb von Belang. Wie nannten Sie es? “Induziertes Irresein”?

Wir haben Talente, von denen manch andere nicht zu träumen wagen. Leider haben wir diese Talente vergessen, weil wir sie gegen Geld eintauschten. Geld wurde ja auch mal “Talent/e” genannt!!!!

Ein einfaches Beispiel. Hat Jesus Satan verfolgt oder wollte Jesus den Satan vernichten, weil er in der Wüste von ihm herausgefordert wurde?

Satan war sogar so frech, Jesus die ganze Welt anzubieten, sollte er das geringste Anzeichen von Anbetung ihm gegenüber zeigen.

Und sagte Jesus zu Satan, er solle nichts anbieten, was ihm nicht gehöre.

Drehen Sie mal Ihr gesamtes Denken auf den Kopf. Tatsächlich leben wir in der verkehrten WELT!

ES IST VIEL EINFACHER, ALS JEDER VON UNS DENKT.

Sobald einer anfängt, gibt es den Domino – Effekt. Wir brauchen nur anfangen, selbst zu denken, uns selbst zu ermächtigen – in unser Geburtsrecht als Mensch gehen.

SOFORT ändert sich die Energie, und anderen wird es erleichtert, ebenso mitzumachen. Wir sind Gottes Ebenbild/er – meine Ansicht von Gott ist subtil und nicht alles, was in der Bibel steht, ist wahr – man muß sich schon ein bißchen auskennen. Es wurde auf alles, was existierte eine falsche Matrix gelegt. Die 12 Stämme waren schon da, sie wurden nur okkupiert. Angeblich – niemand kann es beweisen – jedoch klingt es logisch für mich – war Irland das Gelobte Land, dort waren die ursprünglichen 12 Stämme.

Später entstanden daraus andere ……

Also wenn wir Gottes Ebenbild sind, der Gott der Liebe, des Lichts und des reinen ätherischen Odems, dann können wir in unserem kleinen Rahmen, der uns hier zur Verfügung steht, ERSCHAFFEN.

Damit sind wir sofort befreit von allen Süchten. Denn Sucht beinhaltet Sehn-sucht, und wer in sich selbst lebt, braucht keine Sehnsucht mehr haben!!!

Argumentieren Sie weiter KWHugo. Danke für die Möglichkeit, Gigi

Gigi Lichtaubergh
Gigi Lichtaubergh
2 Monate zuvor

An @ redakteur

Telegonie und Rita – Gesetz war Thema in einem Blog. Vorher hörte ich nur einmal von einem alten Mann, daß es möglich ist, “mit Sex sein Blut zu verseuchen”.

Wenn wir denken, wie viel Sex heute “läuft”? Eine junge Frau beschwerte sich – das Gespräch fand vor etwa 25 Jahren statt – daß ihre Mutter sie gängle, weil sie in einer Woche mit drei verschiedenen Männern geschlafen hat.

Inzwischen hat sich dieser Intervall bei jungen Leuten womöglich noch gesteigert. Wenn ich das so betrachte, dann denke ich, was wir hier eigentlich machen. Die lesen hier sowieso nicht, und die hier lesen, machen so was nicht.

Mir fällt auf, daß es nicht nur um Trächtigkeit geht, sondern es gab ja diesen Versuch, mit einem Pferd, es mit Zebra zu kreuzen, und es kam zu keinem Ergebnis. Als das Pferd dann mit einem Hengst gedeckt wurde, da gab es dann kleine Pferde mit dunklen Zebrastreifen im Fell.

Ich halte es sogar für möglich, dass reiner Geist ähnliche Ergebnisse bringt. Das Idealbild von Schönheit kann sich auf Nachkommen auswirken, wenn das Idealbild emotional stark aufgeladen ist. Der Geist ist so mächtig, wer es nicht für möglich hält, soll es selbst ausprobieren.

Wenn schwangere Frauen nach Hause kommen, sagen sie: “Ach, was habe ich heute schwangere Frauen gesehen!” Alle anderen übersehen geflissentlich die vielen schwangeren Frauen.

Wir könnten uns darauf einigen, solche Versuche hier zu starten. Ich schlage salopp vor, wir zählen die blonden Frauen im langen Haaren.

Womöglich werden es dann von Woche zu Woche mehr???????????

Heinrich Seidelbast
Heinrich Seidelbast
2 Monate zuvor

Die Natur und die menschlichen Macher
 
Der Einzige der einer natürlichen Entwicklung in der Natur entgegensteht, es kann und auch macht, ist der Mensch, und je mehr davon diese Erde bevölkern, umso gefährlicher wird es für — beide.
 
Das Gute im Menschen ist leider nicht bei der Masse, genauso wie der Verstand, auch wenn man es sich noch so sehr wünschte. Deshalb verstehe ich Ihre, vor einiger Zeit, gemachte Einlassung nicht, liebe Gigi Lichtaubergh, daß unsere Erde doppelt so viele Menschen vertragen könnte.

Gigi Lichtaubergh
Gigi Lichtaubergh
2 Monate zuvor

An @ KWHugo

“Warum rennen meine Enkel mit zerrissenen Hosen herum?” – Weil sie keinen Frust ertragen müssen? Frust in der Kindheit bewahrt vor späterer Sucht.

comment image

Tom Eichhorn – Gnadenlos

Megan Fox und ihre Söhne

Ausnahmslos alle Stars und Sternchen sind heute involviert. Willst Du dabei sein, mußt Du Deinen Erstgeborenen Luzifer opfern oder Deine Kinder in die LGTBQ-Szene eingliedern – der Preis des Ruhms !

Der ganze kranke Scheiß läuft nur, weil Luzifer selbst ein Gender ist.

Viele, die wir im Fernsehen oder in Filmen sehen, haben nicht nur das andere Geschlecht, sie sind auch keine Menschen mehr oder waren nie Menschen. Das gilt auch für Politiker und dergleichen.
3.2KviewsTom Eichhorn, 00:21

Gigi Lichtaubergh
Gigi Lichtaubergh
2 Monate zuvor

An @ Heinrich Seidelbast

 daß unsere Erde doppelt so viele Menschen vertragen könnte.” – Ihr Zweifel veranlasst mich zum Schmunzeln…………. 😊 😊 😊

Von der Anzahl her ja, wenn es sich um Menschen handelt, nicht um Klone oder KI oder so, und wenn sich die Menschen würdig erweisen, die Natur achten. Die Erde wäre groß genug.

Natürlich nicht mit unserem Standard, dass jeder ein Auto haben muss und PC und TV und Skatboard und so weiter, unendlich fortsetzbar, die ganze Palette an im Moment kaufbaren Dingen.

Im Russischen gibt es noch einmal eine Unterteilung von Menschen und Leuten. Die Menschen haben Seelen. Ab da wird es abenteuerlich. Kennen wir alles, wir haben alle täglich damit zu tun. Sie meinen mit Ihrer Skepsis eher diejenigen, die man nicht zu den Menschen zählen kann?

Heinrich Seidelbast
Heinrich Seidelbast
2 Monate zuvor

@An Gigi Lichtaubergh
 
Tja , was hier in der Theorie durchaus möglich und auch erstrebenswert ist, kann in der Praxis nicht gelingen,
da sollten wir uns nichts vormachen,
denken wir nur an die Schnelllebigkeit, Oberflächlichkeit, den Verlust von Werten, die uns immer weiter von der Hoffnung zu einem lebenswerten Miteinander abbringen.
 

Gigi Lichtaubergh
Gigi Lichtaubergh
2 Monate zuvor

The World´s First

EctoLife: The World’s First Artificial Womb Facility (youtube.com)

Stimmt ja nicht, das gibt es schon lange.

Gigi Lichtaubergh
Gigi Lichtaubergh
2 Monate zuvor

An @ Heinrich Seidelbast

Sie haben recht, was die aktuelle Lage betrifft. Ich wünschte mir, Sie könnten mehr Menschen sehen, die noch natürlich unterwegs sind. In der Provinz stehen Häuser leer, das Land verödet, weil jeder seinen Standard haben will. – Verstehe ich, warum sich plagen, wenn es leichter geht? Aber es ist alles da, wir müßten nur zupacken. Wo kein Nährboden, da wächst kein Baum. Das gilt im Guten wie im Schlechten.

Würden wir die ELITEN nicht so füttern mit unseren Wertschöpfungen, von denen die meisten nicht lebensnotwendig sind, dann könnten sie uns mit diesen Millionen nicht “erschlagen”.

Es kommt auf die Perspektive an. 😊

Gigi Lichtaubergh
Gigi Lichtaubergh
1 Monat zuvor

An @ Heinrich Seidelbast

Keiner von uns kann nachprüfen, ob die Welt wirklich so überbevölkert ist, wie uns gesagt wird. Indem wir ständig angelogen werden, haben wir den Bezug zur Realität verloren. Wir nehmen also an, daß die Welt überbevölkert sei, weil wir es jeden Tag im TV so sehen. In Wahrheit hat die Anzahl der Spermien bei Männern rapide abgenommen, es werden viele künstliche Befruchtungen vorgenommen. Jeden Tag im Krankenhaus, jeder kann sich davon überzeugen.

Eben traf ich an der Kasse eine Frau, die mir sagte, ihr süßes Kind wird kein Geschwisterchen haben. Weil es nicht geht. – Es gibt Frauen, die freiwillig auf Nachwuchs verzichten, weil sie denken, die Welt sei überbevölkert.

Warum gelangen jeden Tag neue Menschen in unser Land? Damit wir annehmen müssen, die Welt sei überbevölkert?

guru.pdf (mileswmathis.com)

Es werden uns Bilder gezeigt von überfüllten Schipisten, die Geschichten werden dazu geliefert, von Unfällen und Schlägereien. Man sollte die Bilder von den überfüllten Schipisten einmal genauer auf Wiederholungen untersuchen.

19
0
Deine Gedanken interessieren mich, bitte teile diese mit!x