Das Messianische Reich “ante portas”

Dieser Demonstrant in Deutschland glaubt sich auf der Seite des Guten.

Mainstreamgerecht hetzt er gegen „Nazis“ und blafft den Volkslehrer an.

Schlecht für ihn: Ihm fehlt es an jeglicher Bildung. Am schönsten zeigt sich das an seinem denkwürdigen Satz von Ludendorff, dem „Kriegsverbrecher des Zweiten Weltkrieges“ und „Nazi“.

Voller Titel: Weltkrieg droht auf Deutschem Boden, 1931

Wie jeder, der sich geschichtlich umgeschaut hat, weiß, hat Erich Ludendorff als Feldherr des 1. Weltkrieges und daher kompetentester Fachmann weltweit den bereits für 1932 geplanten 2. Weltkrieg durch seine Aufklärung verhindert, war bereits seit 1924 entschiedener Gegner der Hitlerschen Gewaltpolitik und bekämpfte sie – angesichts der KZs für Andersdenkende – furchtlos offen wie kein anderer und starb bereits 1937.

Voller Titel: Hitlers Verrat der Deutschen an den römischen Papst, 1931

Dies alles ist dem heutigen, ferngesteuerten, gewaltbereiten Mob unbekannt. Desto lauter pöbelt er und macht durch Sachbeschädigung und Körperverletzung von sich reden, die Mainstream-Medien hinter sich wissend.

Wissen diese armen Irren, wessen Geschäft sie betreiben? Und diese verkommenen Gojim, die sich als Satanisten zeigen und die Juden als auf ihrer Seite erklären?

Bildquelle gesucht

Corona-Masken-Träger in Konstanz (Bild: Südkurier)

Das brave Fernsehen guckende und Mainstream-Zeitungen lesende Volk macht auch den größten Humbug mit, ernst, sich seines Gutmenschentums bewußt.

Da können sich 16 000 Mediziner die Finger wundschreiben mit Klarstellungen über die nicht vorhandene Epidemie, geschweige denn die nichtvorhandene Pandemie – die Medien, wie die FAZ, weigern sich – ebenfalls gehorsamst -, die Apelle der 16 000 Mediziner abzudrucken.

Merkel hat die neue Pandemie-Welle schon von Anfang an angekündigt. Als promovierte Physikerin mit mindestens 16 Ehrendoktortiteln (hauptsächlich von hebräischen Universitäten) kann sie sowas ausrechnen. Nicht daß das eingesperrte Sklavenvolk seine Freiheit zurückbekäme!

Darüber hinaus ist der Tod eines Schwarzen instrumentiert:

Gewalttätige Massendemonstrationen sind in Amerika an der Tagesordnung. In Deutschland werden sie herbeigeredet und inszeniert.

Schon wird der anarchistische Ruf laut und lauter:

„die Polizei abschaffen!“

Los Angeles ( https://www.youtube.com/watch?v=Fe6HA_Gg5VA)

Das Chaos soll herbeigeführt werden, und mittendrin in den USA der Präsident, der das alles nicht mitmachen will und bekämpft. Trump muß weg ist die Devise – ja, wessen denn?

Alles klar? Die führenden Logenabhängigen in Politik und Medien machen diesen Unabhängigen im Amt des US-Präsidenten mit allen Mitteln schlecht, wie sie den großen Volksretter und Aufklärer über diese überstaatlichen Untergrundmächte Erich Ludendorff und die große Philosophin Mathilde Ludendorff verleumdet haben.

Diesem bösartigen, völkermörderi-schen Deep State hat Trump den Kampf angesagt. Der Krieg tobt. Es ist der ersehnte 3. Weltkrieg.

Siehe: Es stehet geschrieben (Adelinde) →

Der eben empfohlene Artikel bezieht sich auf die Aussagen von Rabbi Zamir Cohen:

Möge dem POTUS* Trump und damit den Völkern der Erde das Kriegsglück hold sein!

__________________

* President of the United States